Jetzt bestellen

€ 15,99
Preis inkl. MwSt.
keine Versandkosten
Erschienen

Sofortiger Download

Empfohlener Hörbuchpartner:
claudio.de - Das Hörportal

Teilen

Tierisch gute Gespräche

Detailansicht

Tierisch gute Gespräche

Mit Tieren sprechen lernen!

Amelia Kinkade

Lerne mit Tieren zu sprechen, sie antworten Dir

Entdecke Deinen sechsten Sinn - Lausche den Gedanken und Gefühlen Deiner Tierfreunde. Kommuniziere auf einer Ebene, die Du nie für möglich gehalten hättest. Kreiere eine neue Welt, in der Menschen und Tiere in Harmonie miteinander leben.

Jemand hatte mir ein Flugblatt für einen Workshop über die Kommunikation mit Tieren in die Hand gedrückt, der jenes Wochenende stattfand. Die erste Hälfte des Kurses bestand aus einem Vortrag über die Kommunikation zwischen den Spezies; während der zweiten Hälfte konnten wir üben, mit den Tieren der anderen Teilnehmer zu sprechen, und die Informationen sollten dann überprüft werden.

Wir trafen uns in einem sonnigen Hinterhof, in dem Picknicktische aufgestellt waren. Obwohl es an diesem Frühlingstag in Los Angeles recht windig war, schwitzte ich die ersten zwei Stunden und kämpfte mit dem Chor von Neinsagern in meinem Kopf. Auch als ich der Kursleiterin Gladys zuhörte, ritten mich die Dämonen des Zweifels. Sie tobten wie eine Schar von Aasgeiern auf dem Hinterteil eines Rhinozeros. An diesem Tag hatte ich ihnen viel Gesprächsstoff gegeben: Was, wenn ich die einzige bin, der es nicht gelingt? Ich werde einen schönen Narren aus mir machen. Das Ganze ist sowieso völlig unmöglich! Warum sitze ich hier und höre mir diesen Unsinn an? Selbst wenn Gladys tatsächlich mit Tieren sprechen kann, werde ich es niemals erlernen.

Ich nahm es mit meinen Dämonen auf: Dann mache ich eben einen Narren aus mir, na und? Es wäre nicht das erste Mal. Ich werde wahrscheinlich niemand von diesen Leuten wiedersehen. Ich könnte es ebenso gut versuchen. Während ich nur noch ein Nervenbündel war, fiel mir sehr schnell auf, dass die anderen Teilnehmer Hunde dabei hatten. Der erste Freiwillige war eine Art großer Chow-Chow. Die Übung ging etwa so: Die Lehrerin gab uns eine Reihe von Fragen vor. Diese sollten wir mental dem Hund stellen und dann die erste Antwort aufschreiben, die uns in den Sinn kam.

Der Vortrag am Morgen hatte Telepathie behandelt, das Senden und Empfangen mentaler Bilder. Ich hatte versucht, die Idee aufzunehmen, aber alles kam mir so abstrakt vor. Ich hätte den ganzen Tag zuhören können, aber was konnte ich tun? Ich war angespannt.

Die Testfragen waren ziemlich rudimentär; die erste lautete "Was frisst du am liebsten?" Gladys sagte, wir sollten uns in den Hund hineinversetzen und uns vorstellen, dass eine leere Futterschüssel vor uns steht. Dann sollten wir uns mit unserm geistigen Auge vorstellen, womit wir die Schüssel gefüllt haben wollten.

Die Antwort traf mich wie ein Hammerschlag. In meinem Kopf hörte ich die Worte: Spaghetti und Fleischklopse! Ich versuchte krampfhaft, mir ein mentales Bild von dem Hundefressnapf zu machen, sah aber nichts als einen Teller, in dem sich ein riesiger Berg Spaghetti mit Fleischbällchen türmte. Es folgten ein paar Momente der Stille, bevor Gladys die Studenten fragte, was wir "empfangen" hatten.

Alle hatten praktische Antworten parat, zum Beispiel Rindfleisch oder Huhn. Die Dämonen des Zweifels fingen an, mich auseinander zu nehmen: Ich hatte mir das sicherlich nur eingebildet. Es konnte einfach nicht wahr sein. Warum hatten alle anderen etwas Vernünftiges vorzubringen, nur meine Antwort war völlig lächerlich? Ich versank tiefer in meinem Sitz. Schließlich fragte Gladys mich, was ich "empfangen" hatte. Ich murmelte hilflos: "Spaghetti und Fleischklopse."

Die Hundebesitzerin kreischte. "Stimmt! Spaghetti und Fleischklopse sind ihr Lieblingsfutter! Gestern Abend hat sie einen ganzen Teller davon gefressen!

Das war nichts, ereiferten sich meine Dämonen, du hast es zufällig erraten.

Die nächste Frage lautete "Womit spielst du am liebsten?" Ich hörte die Stimme wieder in meinem Kopf - nicht die der Kursleiterin, nicht die der Dämonen. Es war eine neue Stimme, die sich in meinem Gehirn einstellte, aber ich hörte sie deutlich. Es war die Stimme einer Frau, die sagte: Ich trage gern meinen rot-weiß-gestreiften Hut. Und da sah ich auch schon vor meinem geistigen Auge eine bonbonfarbene gestreifte Schirmmütze. Ich notierte es.

Die nächste Frage lautete "Hast du eine Aufgabe?" Gladys hatte gesagt, dass viele Hunde - Blindenhunde zum Beispiel - über ihre Aufgaben reden können. Die weibliche Stimme sagte, Ja, seit Frauchen und Herrchen geschieden sind, soll ich Frauchen und ihr Haus beschützen. Ich kritzelte es hin, bekümmert und zweifelnd. Auf die nächste Frage, "Warst du schon einmal verliebt?" antwortete die weibliche Stimme gefühlvoll: Ja, aber ich musste ihn verlassen, als wir wegzogen.

Als Gladys eine kurze Pause einlegte, erlaubte ich mir, meine eigenen Fragen zu stellen. "Wo hast du gewohnt?" fragte ich sie mental. Sofort sah ich vor meinem geistigen Auge die Momentaufnahme eines Wohnwagens mit einer riesigen Kiefer davor. Kiefernzapfen erschienen nur wenige Zentimeter von meinen Augen entfernt auf dem Boden, als wären sie von einer Kamera ins Visier genommen worden. In meiner Nase prickelte der frische Duft der Kiefernnadeln. Dabei hörte ich die erklärende Stimme: Er lebte nebenan.

Inhaltsverzeichnis

1. Wie sich mein Leben veränderte (14:42)
2. Telepathie verstehen (03:25)
3. Hellseh-Übung (07:16)
4. Hellfühlen (03:21)
5. Übung: Im Inneren des Herzens (06:17)
6. Sich in ein Tier hineinversetzen (03:17)
7. Übung: Fühle wie ein Tier (04:10)
8. Hellhören (07:59)
9. Wenn Ihr nicht derselben Meinung seid (02:42)
10. Übung: Hellhören (05:10)
11. Nachrichten senden (02:30)
12. Wenn Dein Tier nicht nach Hause kommt (01:40)
13. Mit Fotos arbeiten (16:26)


Die Autorin

Amelia Kinkade, laut New York Times, die führende Tierkommunikatorin der Welt, macht durch ihre telepathischen Fähigkeiten weltweit von sich reden. Die bisher größte Ehre wurde ihr zuteil, als sie 2002 zum Buckingham Palace bestellt wurde, um dort mit den Pferden von Queen Elizabeth II. zu arbeiten und mit den Jagdpferden von Prinz Charles zu reden.


Alle Ausgaben


Produktinformation zu: Tierisch gute Gespräche - Mit Tieren sprechen lernen!

Produktform: Audio Download
Auflage: 1. Auflage
Verlag: Reichel Verlag
Erschienen: 11.11.2016
Sprache: Deutsch
Autor: Kinkade, Amelia 
Bearbeiter: Sprecher Nacke, Petra; Weitere Beitragende Stadler, Gary
GTIN: 9783946433873
ISBN-10: 3-946433-87-1
ISBN-13: 978-3-946433-87-3
Reichel Verlag Bestseller-Rang: Platz 4 in Audio Download (Siehe Bestseller Seite)
 Platz 42 in Ratgeber > Tierkommunikation

Alle Titel von Kinkade, Amelia

Tierisch einfach

WARUM und WIE Sie Tiere verstehen und mit ihnen sprechen können

EUR 16,99
cloud_downloadE-Book von Kinkade, Amelia
Erschienen: 25.06.2014

Tierisch einfach

WARUM und WIE Sie Tiere verstehen und mit ihnen sprechen können

EUR 18,50
import_contactsBuch von Kinkade, Amelia
Erschienen: 01.10.2006

Tierisch gute Gespräche

Lerne mit Tieren zu sprechen - Sie antworten Dir

EUR 12,99
cloud_downloadE-Book von Kinkade, Amelia
Erschienen: 18.06.2014

Tierisch gute Gespräche

Mit Tieren sprechen lernen!

EUR 15,99
cloud_downloadAudio Download von Kinkade, Amelia
Erschienen: 11.11.2016

Tierisch gute Gespräche

Mit Tieren sprechen lernen!

EUR 18,00
albumCD von Kinkade, Amelia
Erschienen: 2012

Tierisch gute Gespräche

Lerne mit Tieren zu sprechen - Sie antworten Dir

EUR 14,00
import_contactsBuch von Kinkade, Amelia
Erschienen: 01.12.2016

Tierkommunikation mit Gänsehaut

Amelia Kinkade kommuniziert mit Wildtieren

EUR 21,00
import_contactsBuch von Kinkade, Amelia
Erschienen: 10.03.2017

Tierkommunikation mit Gänsehaut

Amelia Kinkade kommuniziert mit Wildtieren

EUR 18,99
cloud_downloadE-Book von Kinkade, Amelia
Erschienen: 10.03.2017

Der Artikel Tierisch gute Gespräche ist in folgender Kategorie enthalten:

Ratgeber > Tierkommunikation

Alle Tiere kommen in den Himmel

Das spirituelle Leben unserer Tiergefährten

EUR 18,50
import_contactsBuch von Browne, Sylvia
Erschienen: 03.02.2011

Alle Tiere kommen in den Himmel

Das spirituelle Leben unserer Tiergefährten

EUR 16,99
cloud_downloadE-Book von Browne, Sylvia
Erschienen: 18.07.2014

Bruder Hengst und Schwester Katze

Verblüffendes aus dem Seelenleben von Mensch und Tier

EUR 17,90
albumCD von Lorenz, Hugh-Friedrich
Erschienen: 23.04.2008

Bruder Hengst und Schwester Katze

Verblüffendes aus dem Seelenleben von Mensch und Tier

EUR 15,99
cloud_downloadAudio Download von Lorenz, Hugh-Friedrich
Erschienen: 11.11.2016